Wir sind getrieben von der ingenieurmäßigen Überzeugung, dass es völlig wider die Natur ist, ein Gebäude reaktiv zu steuern.

Dr. Stefan Hardt über Visionen, neue Standards und die MeteoViva-DNA

MeteoViva gibt es seit 2001. Seid ihr heute ein etabliertes Unternehmen oder noch ein Start-up?
MeteoViva ist ein erwachsenes Technologieunternehmen mit einem starken Start-up-Mindset. Unsere Technologie ist ausgereift und etabliert. Dennoch ist die Plattform so flexibel, dass wir sie immer wieder neuen Anforderungen anpassen. Das macht allen viel Spaß. Was uns generell von vielen Start-ups unterscheidet, ist, dass wir nicht irgendeine App entwickeln, sondern mit unserer Kombination aus unserer Technologie und dem Ingenieurswissen Dinge erreichen können, die andere nicht können. Diese Kombination ist einzigartig.

Das haben bei eurem Markteintritt viele nicht so gesehen. Wie war das?
Das war 2001. Wie alles anfing Damals waren Klimaschutz und Energieeffizienzmaßnahmen für die Corporate-Real-Estate-Branche noch kein großes Thema. Und wenn man sich damit beschäftigt hat, dann ging es vor allem um Material, aber nicht um Daten. Daten sind physisch nicht fassbar. Effizienz war damals vor allem Anlagenbau und Dämmstoff. Wir mussten also erst einmal einen Markt für smarte Steuerdaten schaffen. Wir haben sozusagen den Boden für eine datenbasierte Gebäudesteuerung bestellt.

Heute läuft eure Lösung in Bürokomplexen auf der ganzen Welt. Viele große Unternehmen vertrauen euch. Welche Ziele hat MeteoViva für die Zukunft?
Die Vision ist immer die gleiche geblieben. Wir wollten und wollen MeteoViva Climate als weltweiten Standard für eine intelligente Gebäudesteuerung etablieren – also eine datenbasierte vorausschauende Steuerung. Wir sind getrieben von der ingenieurmäßigen Überzeugung, dass es völlig wider die Natur ist, ein Gebäude reaktiv zu steuern.
Es hat sich zudem sehr früh gezeigt, dass MeteoViva Climate eine Menge für den Klimaschutz bewirken kann. Durch den Einsatz der Technologie konnten 2019 über 7.500 Tonnen CO2 eingespart werden. Allein vor dem Hintergrund wollen wir uns nun auch stärker in der allgemeinen Klimadebatte engagieren. Markus Werner, mit dem ich MeteoViva gegründet habe, ist vor Kurzem in den neu berufenen Beirat gewechselt und bringt sich in dieser Position nun intensiv in die gesellschaftliche Diskussion ein.

Lässt sich eure Technologie auch anders einsetzen?
MeteoViva Climate ist eine Simulationsplattform bzw. besteht aus zwei Komponenten: zum einen aus der Simulation, die die Realität abbildet, zum anderen aus der Optimierung, die ein bestimmtes Ziel mit möglichst geringem Ressourceneinsatz erreichen soll. Das Ziel kann ein bestimmtes Raumklima, eine CO2-Einsparung oder Kostenreduzierung sein. Unsere Technologie lässt sich damit überall dort einsetzen, wo externe Einflüsse wie Wetter, Preise und Nutzung einen Prozess wie bzw. die Produktion von Gütern beeinflussen und wo eine Optimierung erwünscht ist.

Wie würdest du die Unternehmenskultur, die DNA von MeteoViva beschreiben?
Wir haben ein Weltklasseprodukt. Ich sage immer, besser geht es nicht, was das Produkt angeht, auch weil es einen positiven Impact auf unsere Umwelt und unser Klima hat. Alle unsere Mitarbeiter arbeiten hier aus Überzeugung, mit Begeisterung und mit außerordentlich hohem Engagement. Sie wissen, dass sie zu etwas Sinnvollem beitragen, und fühlen sich wohl. Daher haben wir auch eine sehr geringe Fluktuation.

Um das Wachstum zu bewältigen, benötigt MeteoViva gut ausgebildetes Personal. Was könnt ihr Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bieten?
Wir suchen Mitarbeiter, die selbst kleine Visionäre sind. Hier bei uns dürfen sie ihr erlerntes Wissen auch wirklich umsetzen bzw. anwenden. Und natürlich haben alle unsere Mitarbeiter ein ausgesprochenes Umweltdenken. Wir sind eine kleine Firma. Everybody makes a difference. Ich denke, wir haben einen guten Nährboden dafür geschaffen und wir achten darauf, dass uns dieser Spirit auch mit dem Wachstum erhalten bleibt.

Dr. Stefan Hardt

Sprecher der Geschäftsführung

+49 (0)2461 98103-142

 

 

Karriere

 

Wir suchen dich – aktuelle Jobs

Sprechen Sie mit uns:

+49 2461 98103 0 (DE)

+31 24 388 07 99 (NL)

+41 61 272 34 30 (Schweiz)

+1 202 499 5589 (USA)

info(at)meteoviva(dot)com