Das WTC

Auf einen Blick

Das WTC, Dresden, Deka Immobilien

Bürogebäude

Fläche: 90.000 m²

Produkt: meteoviva climate

Mit meteoviva climate lassen sich nicht nur Energieverbräuche und Emissionen senken. Die Lösung hilft auch dabei, wichtige Gebäudezertifizierungen zu erreichen, wie das Beispiel des World Trade Center (WTC) in Dresden zeigt.

Herausforderung:
Mit einem breiten und flexiblen Angebot an Büro- und Gewerbeflächen zeigt das WTC Dresden eine starke Durchmischung, was die Nutzung und Mietererwartungen angeht. Die Herausforderung lag deshalb darin, nicht nur den Erwartungen der Mieter gerecht zu werden, sondern auch Kosten und Energie einzusparen.

Lösung

In Bezug auf die ökologischen Qualitäten punktet das WTC mit einem eigens für das Gebäude erstellten Klimaschutzfahrplan, der die Performance des Gebäudes mit Blick auf nationale Klimaschutzziele simuliert. Im Rahmen dieses Klimaschutzfahrplans werden Optimierungsmaßnahmen für das Gebäude definiert mit dem Ziel, einen langfristig klimaneutralen Gebäudebetrieb zu realisieren. Eine solche Maßnahme ist meteoviva climate.

meteoviva – ein Gamechanger

Mittels smarter Datenlösung von meteoviva, die die Gebäudetechnik vorausschauend steuert, konnten im WTC eine hohe Raumklimaqualität erzeugt sowie Energiekosten und CO2-Emissionen gesenkt werden. Doch genauso wichtig: Zeitgleich zum geplanten Einsatz von meteoviva climate durchlief das Objekt einen Zertifizierungsprozess der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB). Da meteoviva climate seit 2021 eine anerkannte Dienstleistung des DGNB ist, konnte das WTC hier wichtige Punkte sammeln, um eine DGNB-Platin-Zertifizierung zu erhalten.

90.000

Gesamtgrundfläche

17 %

CO₂-Einsparung, 33 Tonnen im Jahr

2,3 Jahre

Amortisationszeit

16 %

Reduzierung der Energiekosten

Die Erfüllung der relevanten DGNB-Anforderungen kann durch das klar definierte Leistungsbild von meteoviva und die standardisierte Dokumentation vereinfacht nachgewiesen werden. Der Zertifizierungsprozess wird hierdurch erheblich beschleunigt.

Jan Herde, DGNB-Auditor

Discover our projects

0_12
Hohe Bleichen 7
Bürogebäude

Hohe Bleichen 7 mit einer Smart-Data-Technology von meteoviva jetzt effizienter.

Das Friedrich Carré 1 und 2
Bürogebäude

100.000 Euro weniger Betriebskosten im Friedrich Carrè Berlin

GAP 15
Bürogebäude

Perfektes und effizientes Zusammenspiel von Jung und Alt im GAP 15 Düsseldorf

Dominium Konzernzentrale
Bürogebäude

90 % weniger Beschwerden im Dominium Köln dank verbessertem Raumklima

BMW Group IT Zentrum
Industrie & Handel

Weniger Energie, stabiles Raumklima und keine Zusatzkosten im BMW IT Zentrum

Einkaufscenter „Das Schloss“
Industrie & Handel

Das Schloss Berlin – unser erstes Shoppingcenter und gleich 20 % weniger Energiekosten

THE SQUAIRE
Bürogebäude

Auch im größten Bürogebäude Deutschlands, THE SQUAIRE sind wir im Einsatz.

EnBW Regionalzentrum
Bürogebäude

EnBW geht mit meteoviva neue Wege beim Demand Side Management.

American University
Öffentliche Gebäude

American University, Washington D.C. slashes carbon emissions by 42%

Der Fleethof 1–3
Bürogebäude

44 % weniger Energiekosten im ersten Jahr im Fleethof Hamburg

1999 K Street
Bürogebäude

1999 K Street, Washington, D.C., avoids load peaks with meteoviva dsm.

Das WTC
Bürogebäude

WTC Dresden – schneller zur Gebäudezertifizierung mit meteoviva climate