Der Einsatz von MeteoViva Climate erleichtert ab sofort die DGNB-Zertifizierung Gebäude im Betrieb

Als bundesweit erste „DGNB anerkannte Dienstleistung“ sichert die smarte Datenlösung ihren Anwendern von vornherein mindestens ein DGNB-Zertifikat in Bronze

Die DGNB-Anerkennung bestätigt MeteoViva Climate als wichtigen Baustein im Rahmen eines ganzheitlichen ausgerichteten, nachhaltigen Immobilienmanagements

Jülich, 07. September 2021 — MeteoViva ist das erste Unternehmen, dessen Produkt MeteoViva Climate von der Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) als Dienstleistung für das Zertifizierungssystem „Gebäude im Betrieb“ in der Version 2020 offiziell anerkannt wurde. Aufgrund der DGNB-Anerkennung ist der Einsatz von MeteoViva Climate nun automatisch mit einem garantierten Erfüllungsgrad verknüpft, mit dem die Dienstleistung in das Zertifizierungsergebnis einfließt – unabhängig von den konkreten Projekteigenschaften.

Die Lösung zum klimafreundlichen und energieeffizienten Betrieb von Gebäuden wirkt sich gleich bei sieben der insgesamt neun von der DGNB definierten ökologischen, ökonomischen sowie soziokulturellen und funktionalen Kriterien positiv aus. „Gebäudeeigentümer und -betreiber sichern sich mit MeteoViva Climate damit von vornherein einen Erfüllungsgrad von mindestens 37 Prozent, womit sie auf Anhieb ein DGNB-Zertifikat in Bronze erhalten“, erklärt Dr. Stefan Hardt, Sprecher der Geschäftsführung der MeteoViva GmbH. „Je nach konkreter Ausstattung des Gebäudes lässt sich der Erfüllungsgrad mit der smarten Datenlösung zusätzlich um bis zu 11 Prozent steigern.“ Ein weiterer entscheidender Vorteil der Anerkennung: Der Dokumentationsaufwand und damit auch die Zertifizierungskosten je Gebäude sinken deutlich. Das macht den Einsatz von MeteoViva Climate insbesondere für die Mehrfachzertifizierung bei ganzen Portfolios interessant.

MeteoViva Climate macht Nachhaltigkeit messbar
„Die Anerkennung durch die DGNB bestätigt die Bedeutung von MeteoViva Climate als wichtigen Bestandteil einer ganzheitlich ausgerichteten Nachhaltigkeitsstrategie der Immobilienwirtschaft“, unterstreicht MeteoViva-Gründer und Beirat Markus Werner bei der Übergabe des Prüfungsberichts. Das Produkt bedient soziale, ökologische und ökonomische Ziele. Im Vordergrund steht eine deutliche Reduktion von Energiekosten und CO2-Emissionen. Mit Hilfe der von MeteoViva Climate automatisch generierten Daten lässt sich erstmalig aber auch die Qualität des Raumklimas quantifizieren und damit wirtschaftlich bewerten. „Die Anerkennung der MeteoViva-Technologie durch die DGNB führt in der Folge zu „Zertifizierter Nachhaltigkeit“ von Immobilien auf dem Weg zur Klimaneutralität bis 2045. Die wirkt sich wiederum positiv auf den Wert der mit MeteoViva Climate betriebenen Immobilien aus“, resümiert Werner.

MeteoViva übernimmt wieder einmal die Pionierrolle
„Wir freuen uns, dass MeteoViva als erstes Unternehmen mit ihrem Dienstleistungsprodukt MeteoViva Climate die neue Möglichkeit zur Anerkennung im Rahmen unserer DGNB Zertifizierung für Gebäude im Betrieb nutzt“, sagt Johannes Kreißig, Geschäftsführender Vorstand der DGNB. „Es hilft dabei, unseren Gebäudebestand im Sinne einer ganzheitlichen Nachhaltigkeit systematisch zu optimieren und damit relevant zu den Klimaschutzzielen beizutragen.“

Das DGNB System Gebäude in Betrieb bewertet keine einzelnen Maßnahmen, sondern die Gesamtperformance eines Gebäudes. Für die mit dem neuen Label „DGNB anerkannte Dienstleistung“ ausgezeichneten Leistungsangebote von MeteoViva Climate hat die DGNB geprüft und konkret ausgewiesen, bei welchen Kriterien sie einen positiven Beitrag zum Zertifizierungsergebnis leisten. MeteoViva Climate deckt feste und variable Indikatoren in den Kriterien „Klimaschutz und Energie“, „Betriebskosten“, „Risikomanagement und Werterhalt“, „Beschaffung und Bewirtschaftung“, „Innenraumkomfort“ und „Nutzerfreundlichkeit“ ab. Projektabhängig werden auch Indikatoren des Kriteriums „Wasser“ erfüllt. Informationen zu MeteoViva Climate als DGNB anerkannte Dienstleistung auf der DGNB-Webseite.Zertifizierte Nachhaltigkeit mit MeteoViva ClimateInterview mit Markus Werner zur DGNB-Anerkennung

Zum Prüfbericht

Sprechen Sie mit uns:

+49 2461 98103 0 (DE)

+31 24 388 07 99 (NL)

+41 61 272 34 30 (Schweiz)

+1 267 443 1851 (USA)

info(at)meteoviva(dot)com